"...und man hörte die Trompeten"

Unter diesem Motto fand das diesjährige Gemeindefest unseres Kirchspiels am Sonntag, dem 20. August in und um die Erksdorfer Kirche statt.

Begonnen wurde um 11:00 Uhr mit einem überaus gut besuchten Gottesdienst, in dem ein Kinderchor mit dem von Pfarrer Fenner einstudiertem Musical im Mittelpunkt stand. Die Kinder und vier Erzähler brachten die Geschichte von Jericho mit ihren Liedern und Darstellungen vortrefflich zur Geltung.
Anschließend waren alle Besucher zu einem reichhaltigen „Gemeindepicknik“ eingeladen. Unter einem Zelt bot sich auf einer langen Tafel eine Vielfalt von kulinari-schen Köstlichkeiten. Viele Gemeindeglieder hatten dazu beigetragen und etwas Feines zum Essen mitgebracht.

Nach der Essenspause erfreute der Ev. Posaunenchor mit einigen Liedbeiträgen. Zwischendurch wurde immer mal ängstlich zum Himmel geschaut, denn es sah bedenklich nach Regen aus. Zum Glück waren vorsorglich Zelte aufgebaut worden, unter denen fast alle Tische und Bänke platziert waren. Doch der Wettergott meinte es gut mit uns; es gab nur mal zwei ganz kurze Schauer.

Für die Kinder waren im Gemeinderaum Bastelarbeiten vorbereitet worden. Unser Organist Christoph Hohl erfreute unsere Gäste mit einem wunderbaren Orgelkonzert, bevor dann zum reichhaltigen Kuchenbüffet eingeladen werden konnte.
Nach dem Kaffeetrinken stellte sich der Gemischte Chor auf und brachte einige Liedbeiträge.

Das Fest endete mit einer Schluss Andacht in der Kirche, bei der die Männerchorgemeinschaft mit „Die Himmel rühmen des Ewigen Ehre“ mitwirkte.
Alle Beteiligten bildeten zum Schluss einen großen Kreis, gaben einander die Hände und wurden mit dem Segen verabschiedet.

Anni Amrhein

Kinderchormusical

.